Adolf Weber

Adolf Weber besitzt als Cheftrainer jahrzehntelange Erfahrung in Karate und ist zudem regelmäßig auf verschiedenen Turnieren auf Landesebene als Kampfrichter vertreten. Seit mehreren Jahren hält Adolf wöchentlich das Training für Neu- und Wiedereinsteiger und hat somit über die Jahre bereits unzählige Leute für Karate begeistern können. 2018 erwarb Adolf den B-Trainer „Selbstverteidigung und Gewaltprävention“. Weiter ist Adolf Besitzer verschiedener Prüfungslizenzen, die es ihm ermöglichen Kyu-Prüfungen abzunehmen. Mit dem 2. DAN ist Adolf der derzeit höchst graduierte Karateka unseres Vereins.


Christina Käppel

Über eine Bekannte ist Christina Käppel 2006 in den Karateverein gekommen. Seitdem absolvierte sie unzählige Lehrgänge und durchlief alle Zertifizierungen bis zum 1. DAN. Als langjährige Kindertrainerin zertifizierte sie sich 2017 zum Gruppenhelfer und wenig später zum C-Trainer Breitensport. Seit Februar 2018 ist sie zusätzlich als stellvertretende Vereinsvorständin aktiv. Durch regelmäßige Fortbildungen, wie zuletzt der Zertifizierung zum Sound-Karate-Instructor, bringt sie neue Trainingsmethoden in den Verein, um ein zeitgemäßes und qualitativ hochwertiges Training sicherzustellen. Als aktive Karateka bringt sie langjährige Wettkampferfahrung und zwei oberfränkische Meistertitel mit.

zum Profil

Tamara Schärtel

Tamara Schärtel ist bereits seit dem fünften Lebensjahr Mitglied im Karateverein Münchberg. Als aktiver Karateka nimmt Tamara regelmäßig an Wettkämpfen auf Landesebene teil und konnte bereits mehrere Titel gewinnen. Seit Jahren gibt Tamara ihr Wissen als Kindertrainerin weiter. Schließlich bildete sie sich 2017 zum Gruppenhelfer und wenig später zum C-Trainer Breitensport weiter. Als Jugendbeauftrage des Karatevereins liegt Tamara besonders die Förderung und Ausbildung junger Karateka am Herzen.

zum Profil

Rainer Köppel

Nachdem Rainer Köppel zunächst interimsweise das Freitagstraining hielt ist Rainer seit 2017 als Trainer in unserem Verein tätig. Als begeisterter Karateka, der bis zu viermal die Woche selbst aktiv in der Turnhalle steht, gibt er sein selbst erworbenes Wissen weiter. Vergangenes Jahr erzielte Rainer den 2. DAN und ist seither nach Adolf der höchst graduierte Karateka im Verein.